BW100 – Jubiläumsfolge

100 Folgen Bretterwisser. Wir feiern mit euch unsere 100. Folge und stellen euch unsere persönliche Top 10 Bretterwisser Folgen vor. Vielen Dank auch an alle die uns einen Audiogruß zugeschickt haben.

avatar Rene Illger
avatar Matthias Nagy
avatar Arne Spillner

SHOWNOTES

By | 2017-09-24T08:31:41+00:00 24. September 2017|Bretterwisser|10 Comments

10 Comments

  1. Dennis N. 25. September 2017 at 7:56 - Reply

    Mal wieder eine sehr unterhaltsame Folge von euch…. schöne HörerGrüße, mit der besten Herzblatt Ansage überhaupt 🙂

  2. Daniel (@Spielepapa) 25. September 2017 at 11:05 - Reply

    Hallo ihr drei!

    Eigentlich wollte ich als Hörer der ersten Stunde (oder besser Folge) euch auch einen Audiokommentar schicken, aber leider hat mein kleiner Sohn derart viele Killerkeime aus der Kita mit nach Hause gebracht, dass sich erst jetzt meine Stimme langsam wieder dem Normalmaß annähert. Von daher werde ich das nun hier als Kommentar unter eurer Jubiläumsfolge tun.

    Mir war gar nicht bewußt, dass ich Podcats (und damit natürlich auch euch) bereits seit über 4 Jahren jeden Tag, hauptsächlich auf meinem Arbeitsweg, höre. Und da auch ich, wie bereits erwähnt, in dieser Zeit Vater geworden bin, freue ich mich immer sehr über eure Kinderspielfolgen.

    Aber meine absolute Lieblingsfolge kommt aus einem anderen Segment, es ist noch nicht einmal eine “reguläre” Folge. Es ist die Spezialfolge 24 vom 28.02.2016 … das Interview mit Tom Werneck vom Bayrischen Spielearchiv. Das liegt natürlich auch daran, das Herr Werneck interessanten Geschichten und Anekdoten zu erzählen hat, aber vor allem an seiner sehr angenehmen Erzählweise bzw. Erzählstimme. Es ist einfach unglaublich angenehm ihm zuzuhören.

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei den nächsten Folgen und ich hoffe auch dann noch Empfehlungen von euch zu hören, wenn mein Sohn in die Schule kommt.

    Ganz liebe Grüße aus Prenzlau/Brandenburg
    Daniel

  3. sve 27. September 2017 at 8:29 - Reply

    Hallo liebe Bretterwisser,

    Zu erst: Herzlichen Glückwunsch zu eurem Jubiläum und vor allem vielen Dank, das ihr das alles macht. Ihr seid schon Teil meines Alltags geworden (=Autofahren zur Arbeit – wie so viele andere wie man gut hören konnte). Daher können eure Folgen nie zu Lang sein. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, vor dem PC einen Podcast zu hören. Früher habe ich Youtube Videos zum Thema Brettspiele geschaut, jetzt reicht mir euer Podcast, nur einzelne Spiele suche ich gezielt nach Rezensionen. Das ist sofern ganz schön, dass ich abends kein TV (Youtube) mehr schauen “muss”.

    Ich habe, ich glaube letzten November angefangen euch zu hören, kurz nach der Messe. Ab da habe ich die neuen Sachen gehört, aber immer mehr angefangen die vorigen Folgen auch zu hören, es gefiel mir so gut, das ich alte Folgen gezielt gesucht und gehört habe, bis ich dann doch bei eins angefangen bin (weil ich input brauchte).

    Ich habe nie Gedanken gemacht, ob es eine beste Folge gab, ich habe euren Podcast als großes ganzes gesehen. Aber wenn ich eine oder zwei Folgen im Gedächtnis habe, sind das die Messe Interviews (wo drei Personen jeweils interviewt wurden), aber vor allem die Folge mit Uli Blennemann, weil er mir einfach super sympathisch rüberkam. Vor allem = keine Zeit für kurze Spiele… das passt genau auf mich. Soviel kann ich leider gar nicht Spielen, aber wenn dann sollten es keine zu simplen Spiele sein, dann kommt meist Mage Knight, Terra Mystica, Seasons, Space Alert, Cosa Nostra (durch euch gefunden!) etc auf den Tisch…

    Zu Beginn dieser Folge dachte ich, naja 100 – das Thema haut mich nicht vom Hocker, aber egal, höre ja alles von euch und es ist ja euer Jubiläum. Ich hätte natürlich lieber “neue” Themen, aber dann fand ich die Folge doch wieder mal sehr gut!

    Zum Thema Audio-Qualität, hatte ich nie Probleme mit, auch nicht die ersten Folgen, nur wenige Vor-Ort Berichterstattungen waren schwierig.

    Weiter so Jungs, sonst würde uns allen es was fehlen!! Ihr habt bei vielen einen bleibenden Eindruck hinterlassen!

    Viele Grüße,
    sve

  4. MeepleSchreck 27. September 2017 at 20:20 - Reply

    Ach, das war eine schöne Jubiläumsfolge. Ich fand die Idee mit Top Ten eurer Folgen super. Auch weil es lustig war, die ein oder andere Geschichte drum herum zu hören. Das bekommen wir ja sonst nicht mit. 😉

  5. Rammson 28. September 2017 at 8:35 - Reply

    Moin ihr Drei,

    erst einmal…nachträglich alles Gute zur 100. Folge -Die Bretterwisser-. Äh…hab sie gestern beendet und ich werde jetzt nicht sagen „Hör euch seit der Folge XX“. Das ist nach den ganzen Audiogrüßen durch. Für einen Audiogruß war der Frischling unter den Fans aber zu spät. Das was ich von euch bisher gehört habe, ist erstklassige Unterhaltung und ja…ich höre es fast immer im Auto auf dem Weg zur Arbeit. Herrliches Kopfkino, wie ihr Drei an verschiedenen Ort „über euren Spielen“ hockt und man annimmt ihr sitzt gemeinsam am Esstisch. Aber ein reales Bild von euch, werde ich mir dann in Essen machen. Danke für die Einladung (hat doch jemand in der BW 100 gesagt oder? Ansonsten komme ich trotzdem vorbei). Bis dahin macht weiter so. Ich freue mich jetzt schon auf eure Vorschau für die Spiel17.

    Viel Grüße
    Rammson

  6. Chregi Hansen 4. Oktober 2017 at 16:56 - Reply

    Einfach als Ergänzung: Ihr habt noch mehr Schweizer Hörer. Und Nein, ihr werdet nicht nur im Auto gehört. Ich brauche euch (und andere Podcasts) für die Spaziergänge mit dem Hund. Und Ja: Die Folge über Ludo Fact fand ich auch die beste.

    Gruss aus der Schweiz
    Chregi

  7. Brettspielpoetin 14. Oktober 2017 at 8:42 - Reply

    Die Bretterwisser gibt’s seit 100 Folgen schon
    dafür verdienen sie sich besonderen Lohn.
    Doch leider war zum Dichten ich nicht bereit,
    um dies gesprochen einzureichen zur rechten Zeit!

    Doch möchte ich die Gelegenheit nicht verpassen,
    hier meine Grüße an euch zu hinterlassen.
    Lieber Matthias, Arne und René – bleibt wie ihr seid
    Ihr versüßt uns mit euren Podcasts so manche Zeit.

    Liebe Grüße und bis bald,
    Sonja

  8. Christian S. 22. November 2017 at 12:45 - Reply

    Juhu! Endlich bin ich auch bei Folge 100 angekommen (und alle vorigen Folgen habe ich auch gehört)!
    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Jubiläum!
    Vielen Dank für die viele Arbeit und Mühe, die Ihr Euch macht!
    Es gibt zwar auch inzwischen viele andere Podcasts zum Thema Spiele, aber ich habe gar nicht
    das Verlangen nach anderen Podcasts, weil Ihr das so gut macht. Ihr besprecht Spiele und
    interessante Themen, so daß damit schon alles abgedeckt ist. Der Spielepodcast ist der einzige
    andere Podcast, den ich noch höre (schöne Grüße!).
    Es ist zwar schon mehrfacht gesagt worden, aber noch nicht von jedem: Auch ich schätze bei den
    Spielebesprechungen Eure Mischung. Vom Geschmack her bin ich am dichtesten an Matthias dran.
    Aber gerade auch aus diesem Grund kenne ich die von ihm vorgestellten Spiele oft schon.
    Die von Arne vorgestellten Spiele sind mir oft zu seicht, aber trotzdem danke Arne! Es ist auf jeden Fall
    interessant für mich, in diesem Sektor auf dem Laufenden zu bleiben. So kommt es, daß ich
    mir am häufigsten durch die Spielebesprechungen von Rene ein Spiel gekauft habe, z.B. Ashes
    oder Les Poilus.
    Vielen Dank für alle Hörer, die einen Audio-Gruß hinterlassen haben. Super fand ich den von
    Puerto Patida! Loriot läßt grüßen!
    Da vielen Hörern die Folgen zum Thema Nominierten-Rarten sehr gut gefallen – Um das noch weiter
    auszuschlachten könntet ihr in einer Folge versuchen, das Ergebnis zum Deutschen Spielepreis
    zu raten. Klar sind da auch einige Überschneidungen zum Spiel des Jahres. Aber deckungsgleich sind sie nicht.
    Habe ich es richtig verstanden, daß es auf der einen Seite viele Hörer gibt, die Bretterwisser Podcasts
    bei langen Autofahrten hören und denen die Folgen nicht lang genug sein können. Und auf der
    anderen Seite gibt es ungefähr genau so viele Hörer, denen die Folgen zu lang sind?
    Ich gehöre eher zur zweiten Sorte, zumindest íst das in meiner derzeitigen Situation so.
    Aber trotzdem will ich keinen Inhalt verpassen. Einfach zur nächsten Kapitelmarke springen ist
    deswegen für mich keine Option. Wenn ihr beiden Seiten gerecht werden wollt, kann es dafür eigentlich
    nur eine Lösung geben: Ihr könntet für jede Folge zwei Versionen anbieten: Eine ist klassisch geschnitten
    (so wie bisher), eine ist so geschnitten, daß sie noch mal deutlich kürzer wird. Man müßte dann nur überlegen,
    wie ihr die zusätzlich Arbeit bewältigen könnt. Mehr Freizeit opfern, einen vierten Mitarbeiter einstellen 😉 oder weniger Folgen produzieren.

    Viele Grüße und bleibt uns noch lange erhalten!
    Christian

    • Matthias Nagy 22. November 2017 at 15:31 - Reply

      Ein Raten zum Deutschen Spielepreis funktioniert leider nicht. Zumindest wäre ich dann raus, da ich ja aus beruflichen Gründen die Top 10 zu den meisten Zeitpunkten kenne. Sorry.

      • Christian S. 1. Dezember 2017 at 15:41 - Reply

        Ah, daran habe ich nicht gedacht. Schade.

Leave A Comment