avatar Rene Illger
avatar Arne Spillner
avatar Sonja Domke

Ablauf

  • Anfang
    • Begrüßung
    • Heutiges Thema vorstellen: Mau Mau
    • Gast vorstellen: Daniel Gaca, moses Verlag (ehemals Ravensburger)
  • Spiel der Woche
    • Treasure Island
  • Frage der Woche:
  • Hauptthema – Mau-Mau
    • Was ist Mau-Mau?
      • Entstehung/Grundregeln
        • Kartenspiel, bei dem in der Farbe oder im Kartenwert bedient werden muss und derjenige gewonnen hat, der als Erster keine Karte mehr hat (laut Duden)
        • Alle Karten ablegen

In terms of mechanics it is a sub-family of Matching Games and in terms of objective, it is a sub-family of Shedding Games.

Crazy Eights is the original game in the family and is played with a traditional card deck.

The best known commercial member of this family is UNO, but Whot and Speed are older commercial implementations.

  • Hausregeln? Welche Version spielt ihr?
  • Was zeichnet das Spiel aus?
    • Kann mit “normalen” Skat-Karten gespielt werden
    • Sehr hoher Bekanntheitsgrad
  • Varianten
    • Crazy Eights (Pendant zu Mau Mau)
    • Uno (Mattel)
    • Solo (Amigo)
    • Mau Mau Extreme (Ravensburger)
    • Heul Doch Mau Mau (Ravensburger)
    • Vampir Mau Mau (Pegasus)
    • Asterix & Obelix Mau Mau (Pegasus)
    • Sau Mau Mau (Ravensburger)
    • Der Herr der Ringe Mau Mau (Pegasus)
    • Mau Maus (3 Magier Spiele)
    • Mio (Piatnik)
  • kompetitiv alle Karten ablegen
    • Blank (Huch!)
    • L.A.M.A. (Amigo)
    • Frantic (Game Factory)
    • SkipBo (Mattel)
  • kooperativ alle Karten ablegen
    • Tippi Toppi (Schmidt Spiele)
    • 4 1/2 Minuten (moses)
  • Zusammenfassung
  • Ende
    • Danke fürs Zuhören
    • Nächste Sendung in einer Woche: Bunte Mischung (ohne Matthias)
    • Nächste Sendung in zwei Wochen:
      • Thema: Nominiertenraten 2019
    • Gebt uns Feedback
    • Verabschiedung