BW114 – Das große Nominiertenraten 2018

avatar Rene Illger
avatar Matthias Nagy
avatar Arne Spillner

SHOWNOTES

By |2018-04-26T19:03:56+00:0027. April 2018|Bretterwisser|8 Comments

8 Comments

  1. Christian S. 27. April 2018 at 11:33 - Reply

    Wir kennen ja alle den roten, blauen und grauen Pöppel. Ich habe in meiner Spielesammlung ein Spiel, das hat von der Jury Spiel des Jahres den braunen Pöppel bekommen. Weiß jemand, um welches Spiel es sich dabei handelt? Gibt es noch mehr Spiele, die diesen Preis gewonnen haben oder weiß jemand, was es damit auf sich hat?

  2. Wolfgang Lüdtke 29. April 2018 at 15:11 - Reply

    Der braune Pöppel befand sich ursprünglich auf den Preisträgern Sagaland (’82), Scotland Yard (’83). Seit 1984 (Dampfross) ist der Pöppel durchgängig rot, bis später die Kategorien Kinderspiel (blau) und Kennerspiel (anthrazit) hinzukamen. Für Focus (’81) gab es einen Aufkleber auf der Packung (brauner Pöppel auf weißem Hintergrund). Allerdings hatte das erste Spiel des Jahres “Hase und Igel” einen roten Pöppel. Den Hintergrund für den Farbwechsel von rot nach braun zu rot kenne ich jedoch nicht.

  3. Markus 30. April 2018 at 7:04 - Reply

    Nach den neusten Artikeln von Tom Felber sehe ich QvQ ja auch eher im Kennerbereich (https://www.watson.ch/Spass/Blogs/961722084-Bei-diesem-Spiel-kannst-du-betruegen-soviel-du-willst—–und-keiner-merkt-es) und Charterstone, was einige getippt haben, fällt wohl eher ganz raus (https://www.watson.ch/Spass/Blogs/100658769-Lass-dich-nicht-taeuschen–Diese-5-Spiele-sind-nicht-so-toll-wie-sie-aussehen).

    Alles natürlich unter dem Vorbehalt, dass die anderen Jurymitglieder eine ähnliche Meinung vertreten.

  4. MeepleSchreck 2. Mai 2018 at 21:00 - Reply

    Hm, mich wundert ein wenig, dass Menoarrr so selten genannt wurde. Gehört das nicht zu diesem Jahrgang?

    • Matthias Nagy 2. Mai 2018 at 22:46 - Reply

      Ich finde auch, dass es unsere Hörer sehr selten genannt haben. Bei uns ist das ja bei den Kinderspielen gelandet.

      • MeepleSchreck 7. Mai 2018 at 21:30 - Reply

        Okay. Für mich wäre es halt eher roter Pöppel. 😉
        Sagt mal, hat es einen bestimmten Grund warum es keine Gewinnspiele mehr gibt? Hab das nicht mitbekommen und vermisse es etwas. ☺️

  5. CD-Felix 13. Mai 2018 at 19:19 - Reply

    Ich kann den Hype um Azul nicht wirklich nachvollziehen. Klar, es ist ein gutes Spiel und ich kann verstehen, wenn es nominiert werden würde, aber mehr auch nicht. Es bietet m.E. nichts neues und hätte auch vor 14 Jahren, als Knizia Einfach Genial erfand, erscheinen können. Gab es damals einen solchen Hype? Ein Hype ausgelöst von Vielspielern für Vielspieler, aber nicht für die eigentliche Zielgruppe, die Familienspieler.

  6. Basti 3. Juli 2018 at 19:00 - Reply

    Hi Bretterwidder, super Podcast, super Team! Ich höre euch wirklich sehr gerne und nominierten raten ist auch immer eine Folge, auf die ich mich freue. Matthias hat die Folge ein oder zwei Spiele bis zu 6 Spieler erwähnt und eins ohne downtime, wie hießen die nochmal?

Leave A Comment