BW109 – Postspiele

Wir sprechen mit Dorle Burgdorf über Postspiele.

avatar Rene Illger
avatar Matthias Nagy
avatar Arne Spillner

SHOWNOTES

By | 2018-02-11T21:48:39+00:00 11. Februar 2018|Bretterwisser|5 Comments

5 Comments

  1. Batti 12. Februar 2018 at 20:41 - Reply

    Das Thema ‘Postspiele’ hat mich sehr interessiert. Aber so ganz habe ich nicht verstanden, wie so ein Postspiel funktioniert – das wurde, zumindest für mein Verständnis, nicht ausreichend erklärt. Muss ich denn nicht sehen können, wo z.B. meine Mitspieler stehen (bei einem Brettspielt, wie z.B. Billabong), um meinen Zug planen zu können? Hat jeder Postspieler das Spiel zuhause dauerhaft aufgebaut und spielt es nach? Fragenzeichen schwirren in meinem Kopf 😉

  2. René Gö 17. Februar 2018 at 22:10 - Reply

    Auf Arnes persönliche Empfehlung habe ich mir heute mal diesen Podcast angehört. Interessantes Thema. Habe am Anfang erst nach einer kurzne Zeit verstanden was wirklich mit dem Terminus Postspiele gemeint ist. Finde die Idee sich in Zeiten, wo die Welt täglich an Geschwindigkeit gewinnt, noch hinzusetzen und Züge in Ruhe in einem Spiel zu planen eine wirklich schöne Sache. Mir persönlich wäre gerade auch bei Spielen wie Agricola die Wartezeit zu groß.

  3. laraya 18. Februar 2018 at 17:47 - Reply

    Das Thema hat mein Interesse geweckt und so habe ich ein Probeheft angefordert. Der Kontakt war prompt und sehr nett. Freu mich drauf und bin gespannt… danke für den Einblick und Anstoss!

  4. MeepleMinion 18. Februar 2018 at 21:38 - Reply

    @Batti: Im Heft wird der aktuelle Spielstand abgedruckt. Als Beispiel: im Heft wird auch RoboRally gespielt. Da wird dann das Spielbrett abgedruckt und darauf markiert, wo jeder Mitspieler steht.Die Karten werden (für alle sichtbar) ebenfalls abgedruckt, allerdings “nur” als Text.
    Bei Scrabble funktioniert das ebenfalls mit dem Abdruck des Spielfeldes. Es ist also so, dass für die Spiele im Heft die Auswertungen als Mischung aus Grafiken, Text und Tabellen dargestellt werden. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. 🙂

  5. MeepleSchreck 19. Februar 2018 at 9:40 - Reply

    Wir haben jetzt auch mal ein Probeheft angefordert. 😉
    Mich würde interessieren, wie sich die Abo-Zahlen in den nächsten Wochen nach der Folge ändern. 😁

Leave A Comment