BW102 – Apod­ca­lypse

Im Oktober ist alles vorbei. Die Welt endet. Also lasst uns alle aufgeben oder ums Über­leben kämpfen, uns unter die Erdober­fläche verkrie­chen oder Laser­ka­nonen basteln.

avatar Rene Illger
avatar Matthias Nagy
avatar Arne Spillner

SHOWNOTES

By | 2017-10-22T13:58:17+00:00 22. Oktober 2017|Bretterwisser|9 Comments

9 Comments

  1. Mark 24. Oktober 2017 at 7:58 - Reply

    Also wenn in einem Film die Welt “untergeht”, dann wohl in Waterworld.
    Ansonsten als Familienweltuntergangsspiel kann ich mich aus meiner Kindheit noch an Atlantis erinnern. https://boardgamegeek.com/boardgame/24037/escape-atlantis
    Allerdings kann ich nicht sagen, ob das wirklich gut war.

  2. Mark 24. Oktober 2017 at 7:59 - Reply

    Ich wünsche mir ein Spiel, welches an das Ende von Shawn of the dead anknüpft. Da kann man ein super Worker-Placement mit Zombies raus bauen.

  3. Peer 24. Oktober 2017 at 11:35 - Reply

    Ich würde ein Spiel gut finden, welches den Film 2012 aufgreift. Man muss Archen bauen, um viele Menschen vor der großen Flut zu retten. Worker Placement wäre hier wohl am passendsten.

    Ansonsten wieder sehr gute und unterhaltsame Episode. Vielleicht trifft man sich auf der Messe.

  4. Sascha36 24. Oktober 2017 at 15:47 - Reply

    Ich war erstmal irritiert, jetzt bin ich eher von dem Inhalt und seiner Folge abgestoßen.
    Freue mich auf friedlichere Folgen und bessere Themen.

  5. Elektro 25. Oktober 2017 at 8:22 - Reply

    Komisch, ich habe versucht die mp3s diverser Folgen von Euch runterzuladen um Sie über das Autoradio hören zu können. Dieses bringt jedoch ein Dateifehler – sind das denn wirklich “echte” mp3 Dateien? Weil ansonsten zickt mein Player im Auto bei mp3 nie.

    • sve 25. Oktober 2017 at 17:38 - Reply

      Man kann ja zwei verschiedene Formate auswählen beim Download.

  6. Markus 26. Oktober 2017 at 16:48 - Reply

    Oha, oha, oha.

    Da muss ich aber auch mal meine 2 Cent dazu rein schmeißen.

    Zum einen, der erste Highlanderfilm heißt im englischen Original nur Highlander. Im Deutschen wurde der unsägliche Claim “Es kann nur einen geben.” angehängt, wie es gerne in den 80ern getan wurde (Ihr kennt doch auch alle “Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel”, oder “Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt” ;-)).
    Highlander war großartig und sollte unbedingt im englischen Original geschaut werden. Die unterschiedlichen Slangs (Schottisch, NY-Style,…) machen den Film im Englischen absolut sehenswert. Der zweite Teil hieß im Deutschen “Highlander – Die Rückkehr” und war, wie auch die nachfolgenden Filme ganz, ganz furchtbar.

    Zu den denkbaren Spielen: Da ihr schon “The Stand” von Stephen King erwähnt habt (Das Buch ist großartig, v.a. wenn man auch andere King-Bücher gelesen hat), sollte man sich auch mal “Langoliers” und “Der dunkle Turm” ansehen. Im dunklen Turm gibt es zumindest eine postapokalyptische Ebene/Welt, aus der man sicher was rauspicken und verwerten könnte.
    Langoliers hat auch einen sehr interessanten Plot. Einige Flugzeugpassagiere landen durch einen Blitzschlag (?) wenige Minuten in der Vergangenheit. Die Vergangenheit ist aber menschenleer, da alle anderen natürlich schon “weiter” in der Zeit sind. Die Vergangenheit wird nun aber von Wesen (die Langoliers) aufgefressen, weil sie nicht mehr gebraucht wird. Die Passagiere versuchen nun in die Jetztzeit zurückzukehren.

    Als letztes werfe ich mal noch zwei Spiele in den Raum, die nicht direkt was mit Apokalypse, aber doch mit Untergang und Verzweiflung zu tun haben. “Die verbotene Insel” und “Die vergessene Stadt”. Beides Spiele, die das Thema super aufgreifen und ihre Verwandschaft zu Pandemie ja gar nicht verheimlichen wollen.

    Insgesamt hat mir die Folge sehr gut gefallen, da ihr die Bogen über Brettspiele hinaus gespannt habt und mehr Popkultur eingeflossen ist.

    Ich wünsche euch noch viel Spaß in Essen.

    Markus

  7. Markus 1. November 2017 at 13:18 - Reply

    Na Highlander II – Die Rückkehr. Weiß doch jeder. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Highlander_II_%E2%80%93_Die_R%C3%BCckkehr

Leave A Comment