BW056 – Catan

Vor 20 Jahren erschien Catan. Der erfolg den dieses Spiel in diesen 20 Jahren erlebt hat und warum es so wichtig für unser Hobby ist, ergründen wir zusammen mit unserm Gast Arnd.

avatar Rene Illger
173346
avatar Matthias Nagy
173101
avatar Arne Spillner
150312
avatar Arnd Fischer
11


SHOWNOTES

  • Hauptthema – Catan
  • Feedback bitte an
    • Email: info@bretterwisser.de
    • Twitter: @bretterwisser
    • Facebook
    • Blog
    • iTunes
By | 2015-12-27T23:33:06+00:00 27. Dezember 2015|Bretterwisser|7 Comments

7 Comments

  1. Mario Lampe 29. Dezember 2015 at 20:30 - Reply

    Schöne Sendung, für mich bleibt es aber bei “Die Siedler”.
    Man kann rückblickend sagen, DSvC hat neue Spieler generiert und Autoren inspiriert. Es kann da schon von dem Beginn eines neuen Spielezeitalters gesprochen werden. Wo wären wir ohne die Siedler?
    Bei uns in der Gruppe hat mal einer ein Fimo-Siedler gebastelt. Bilder sind hier zu sehen:
    http://www.spieletreff-tecklenburgerland.de/ueber-uns/bilder-vom-spieleabend-2/

  2. Lavington 31. Dezember 2015 at 15:25 - Reply

    Schöne Sendung, die mich nach langem wieder “hungrig” auf DIE SIEDLER;-) gemacht hat, mit denen ich allerdings so sehr dann doch nicht ‘aufgewachsen’ bin und dadurch kultiviert wurde; irgendwie letztlich doch seltener gespielt, derweil es bei einer befreundeten Familie das absolute Dauerspiel war. Teils lag es wohl an den mind. 3 Spielern. Sehr itneressiert werde ich mir nun die neuen Fürsten von Catan anschauen, die ich zugegeben so nie in Betracht zog, den LCG-Deckbau-Charme aber auch verkannte Oo.

    Euch in jedem Fall ‘nen guten verspielten Rutsch und weiter so

  3. Knut 3. Januar 2016 at 22:20 - Reply

    Schöne Folge. Hab noch ein paar Klassikervorschläge:

    Monopoly – Wäre in dieser Folge schön gewesen, da es fast zeitgleich seinen 80. Geburtstag hatte.
    Risiko
    Mensch ärgere dich nicht

    Das sind eben wirklich Klassiker. Da könnt ihr dann auch gerne mal eine kritische Folge machen. Warum sind die so erfolgreich und was machen andere Spiele besser, die leider nicht so erfolgreich wurden…

    Außerdem:

    Agricola – Ist ja auch schon ein Klassiker. Vielleicht dann 2017 zum Jubiläum. Aber so viele Erweiterungen, wie es hierfür gab, ist schon beeindruckend.

    • Matthias Nagy 4. Januar 2016 at 7:55 - Reply

      Catan feierte 2015 auch sein 20tes Jubiläum daher fanden wir das spannender. Vor allem weil wir für Monopoly keinen Gast gefunden haben. Aber Monopoly steht bei uns auf dem Plan für eine Folge keine Angst.

      Ansonsten gibt es noch den Unterschied zwischen Klassiker (zB: MädN, Monopoly, Risiko, Cluedo, Scrabble, Uno) und modernen Klassikern (Catan, Carcassonne, Zug um Zug, 6 Nimmt, Wizard, Bohnanza, Scotland Yard, etc…) Moderne Klassiker sind auch nach 10 Jahren noch im Handel. Agricola hat seinen 10ten noch vor sich, aber da warten wir auf jeden Fall mal die Neuauflage ab, die geplant ist.

  4. Roy 12. Januar 2016 at 10:10 - Reply

    Hallo Bretterwisser,

    eine sehr gelunge Folge mit einem sympathischen Gast. Catan habe ich vor Jahren aus den Augen verloren, aber es natürlich bei Erscheinen und die Jahre danach fast jeden Sonntag mit der Familie gespielt. Ich wusste gar nicht, dass es schon zwei Erweiterungen gibt. Leider seid ihr nicht näher auf diese eingegangen und somit weiss ich immer noch nicht, ob die sich lohnen. Ich gehöre nämlich zu den Besitzern eines Holz-Catan und habe mich deswegen mit dem neumodischen Plastikzeug nicht befasst. 😉 Naja, spätestens, wenn meine beiden Kleinen alt genug sind, muss ich wohl mal Neuinvestieren.

    @Seefahrer: Es war sehr interessant zu hören, wie positiv ihr Seefahrer aufgenommen hat. Bei uns hat es fast dazu geführt, dass wir kein Catan mehr gespielt haben. Das Spiel wurde durch die ewig langen Seewegen und verzeifelten Hoffen auf Schaf und Holz einfach zu lang und eintönig. Eventuell hätten wir uns mehr mit den Szenarien befassen sollen, aber Städte und Ritter hat es dann rausgerissen und Catan zu einem all Year Favorite gemacht.

    @Sternfahrer: Haben wir auch sehr gerne gespielt, aber irgendwie hatten wir das Gefühl, dass die ausserirdischen Völker/Helfer/Boni auf den weiterenlegenden Planeten zu gut waren. Es wurde dann immer Wettrennen auf diese Vorteile. Ach das ist aber so lang her, kann mich kaum noch erinnern. 😉

    Sehr gute Folge,
    weiter so.
    Gruss
    Roy

  5. Christian 29. April 2016 at 11:43 - Reply

    Vielen Dank für die großartige Folge.

    Wer es weiß, kann für mich vielleicht noch einmal die Innovationen von Siedler zusammenfassen.
    In der Folge wurde ja bereits erwähnt, daß es das erste Spiel mit modularem Spielbrett war.
    War es auch das erste Spiel mit Siegpunkten?
    Und war es das erste Spiel mit Rohstoffen?
    Und das erste Spiel, zu dem es Erweiterungen gab?
    Und sonst noch was? (Aber falls nicht, war Siedler auch so schon innovativ, bahnbrechend und wegweisend genug).

    Viele Grüße
    Christian

  6. Matthias Nagy 21. September 2016 at 9:50 - Reply

    Für alle Interessierten hier noch eine schöne Doku über Catan von Spiel doch mal…:

    https://youtu.be/PssUDxytOfA

Leave A Comment